Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Diese helfen uns Ihre Benutzer-Erfahrung zu verbessern. Mehr dazu

Gerberei Delvaux Pintsch

Hinter diesem Namen versteckt sich eine der ältesten Ledergerbereien Luxemburgs in welcher über 150 Jahre lang Leder produziert wurde.

Rackésmühle Enscheringen

Die aus dem Jahr 1334 stammende Wassermühle in Enscheringen ist heute die einzige noch funktionierende Mühle an der Klerf.

50°N - 6°E

Die Kiischpelter Sonnenuhr findet man an dem einzigen Schnittpunkt eines Breiten- und eines Längengrades im Großherzogtum.

Schuttburg

Die Schuttburg ist mit Sicherheit nicht unter den bekanntesten Burgen in Luxemburg, aber zählt zweifellos zu den verborgensten.

Loorblumen

Diese wilde Narzisse, auch als Loor- oder Osterblume bekannt kann ausschliesslich in dieser Gegend bewundert werden.

Pfarrkirche Pintsch

Die Pfarrkirche in Pintsch, welche ihren Ursprung im 13. Jahrhundert hat, sowie die von 1899 stammende Orgel stehen unter Denkmalschutz.

Kirche Wilwerwiltz

Als Highlight der Kirche in Wilwerwiltz gilt die 2010 aus einem Kloster umgezogene und denkmalgeschützte Stahlhut-Orgel.

Kirche Lellingen

Die Kapelle in Lellingen, welche am Portal das Jahr 1806 trägt ist nahe an der Klerf gelegen und fällt auf durch ihre aussergewöhnliche Bauform.

Kirche Enscheringen

Die Geschichte der Filialkirche in Enscheringen, welche dem Hl. Laurentius geweiht ist, geht bis ins 17. Jahrhundert zurück.

 

Nach Oben